StartseiteUnternehmenLeistungenReferenzenJobs

Referenzen:

Chemie | Petrochemie

Umwelt | Wasser

Wärme | Kälte | Energie

Pharmazie | Lebensmittel

Retrofit | Migration | Optimierung

weitere

Allgemein:

Startseite

Impressum

DIN EN ISO 9001 : 2015

EAC Zertifizierung

MATEC Imagebroschüre 2014

Meeting | Support

AGB

Datenschutzerklärung

156009

Auftraggeber LEG Thüringen mbH
Kunde INTROTEC Schwarza GmbH
   
Leistungen Hard- und Softwareengineering:
Substitution S5- auf S7-Steuerung für das zentrales Steuerungssystem der Kläranlage, die Sicherheits-Einlaufbauwerke und das Kalkmilchsystem.

Weiterhin werden die Fernwirtechnik, die Kommunikation zwischen den Steuerungen sowie die WinCC Leitstationen erneuert.

Schaltschrankfertigung:
Die Schaltschränke der S5-Steuerungen bleiben erhalten und werden entsprechend den neuen Anforderungen umgebaut.

sonstige:
Optimierung verschiedener Steueralgorithmen und Anpassung der WinCC Visualisierung.

Herstellung eines Simulationssystems, bestehend aus Hard- und Software, zur Überprüfung sämtlicher Funktionen noch vor der Umstellung.

Wiederinbetriebnahme aller Anlagenfunktionen
Realisierung 2012
   

Nach der Erweiterung der bestehenden Kläranlage im Jahr 2004 durch die MATEC GmbH, soll nun der Altbestand der S5-Steuerungen aus dem Jahr 1998 vollständig ersetzt werden. Da die Kläranlage kontinuierlich Abwässer des gesamten Industriegebietes aufnimmt und verarbeitet, kann eine Umstellung nur bei laufendem Betrieb erfolgen. Eine längerer Ausfallzeiten der Anlage hätte katastrophale Folgen für die Umwelt. Die Simulation aller Funktionen vor dem Umbau ist hierbei unabdingbar.


MATEC Elektro- und Automatisierungsanlagenbau GmbH | Friedrich-Adolf-Richter-Str. 5 | 07407 Rudolstadt | Tel. +49 (0)3672 4676 0 | Fax +49 (0)3672 4676 222