StartseiteUnternehmenLeistungenReferenzenJobs

Referenzen:

Chemie | Petrochemie

Umwelt | Wasser

Wärme | Kälte | Energie

Pharmazie | Lebensmittel

Retrofit | Migration | Optimierung

weitere

Allgemein:

Startseite

Impressum

DIN EN ISO 9001 : 2015

EAC Zertifizierung

MATEC Imagebroschüre 2014

Meeting | Support

AGB

Datenschutzerklärung

175311

Auftraggeber Deutsche Foamglas GmbH
Kunde Deutsche Foamglas GmbH
   
Leistungen Softwareengineering:
Substitution des Steuerungsprogramms SIMATIC S5 -> S7
Realisierung 2011/2012
   

Erweiterungen sowie auch Optimierungen der Produktionsprozesse der Linie3, machten es unumgänglich, die alte S5-Zentralbaugruppe durch eine leistungsfähigere S7 kompatible VIPA Steuerung zu ersetzen. Durch den Einsatz einer VIPA IM 306 DP-Slave Anschaltbaugruppe war es möglich, die alten S5 I/O-Baugruppen weiterhin zu verwenden.

Der anorganische Sicherheitsdämmstoff

FOAMGLAS®, der anorganische Sicherheits-Dämmstoff aus geschäumtem Glas, bewährt sich seit weit über 50 Jahren. Mit seinen Millionen hermetisch geschlossener Glaszellen entspricht FOAMGLAS® dem Idealtypus eines Dämmstoffs. Die Dampfsperre ist, von der Materialstruktur her, schon «eingebaut». FOAMGLAS® ist absolut wasser- und dampfdiffusionsdicht. Aufgrund seiner Zellgeometrie ist FOAMGLAS® zudem aussergewöhnlich druckfest, auch bei Langzeitbelastung.
Dazu kommen als weitere Vorteile die spezifischen Eigenschaften des Rohmaterials Glas wie Unbrennbarkeit, Massbeständigkeit (kein Schrumpfen, kein Quellen, kein Schüsseln), Säurebeständigkeit und Resistenz gegenüber Nager- und Insektenbefall (kein Verrotten).
Quelle: Deutsche Foamglas GmbH


MATEC Elektro- und Automatisierungsanlagenbau GmbH | Friedrich-Adolf-Richter-Str. 5 | 07407 Rudolstadt | Tel. +49 (0)3672 4676 0 | Fax +49 (0)3672 4676 222